Lasersintern

Lasersintermodelle werden in einem Pulverbett aus Polyamid / Polystyrol durch einen Laserstrahl aufgeschmolzen und erstarren beim Abkühlen.

Nach Generierung einer Schicht wird das Pulverbett um eine Schichtdicke nach unten abgesenkt und aus dem Vorratsbehälter eine neue Schicht Material aufgetragen.

Danach wird mittels des Lasers die nächste Schichtgeometrie geschmolzen und mit der darunter liegenden Schicht verbunden.

Material z. B. Feinpolyamith PA 2200